Praxis Arends ausgezeichnet

Stiftung Praxissiegel e. V. wurde im Jahr 2004 gemeinsam von der Bertelsmann Stiftung und TOPASGermany e. V. gegründet. Die Bertelsmann Stiftung ist eine der größten privaten Stiftungen in Deutschland, die sich für das Gemeinwohl einsetzt. TOPAS Germany e. V. entwickelt europäisch abgestimmte Modelle zur Qualitätsförderung. Gemeinsam haben beide Stiftung Praxissiegel e. V. als eine neutrale Institution für mehr Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen geschaffen. Der gemeinnützige Verein agiert eigenständig und unabhängig von Partikularinteressen einzelner Akteure wie Verbänden, Körperschaften, Kostenträgern und Industrie.

Stiftung Praxissiegel e. V. hat seit 2004 insgesamt 1.347 Arztpraxen zertifiziert. Dazu zählen 1.155 Hausärzte, 128 Zahnärzte, 31 Kinder- und Jugendärzte und 60 Fachärzte unterschiedlicher Fachrichtungen. 171 Zertifikate sind aufgrund einer Rezertifizierung vergeben worden. Seit 2009 besteht zudem für Medizinische Versorgungszentren (MVZ), Gesundheitszentren und fachübergreifenden Gemeinschaftspraxen die Möglichkeit zur Zertifizierung.

Aufgaben und Ziele

Stiftung Praxissiegel e. V. ist der einzige Anbieter, der gemeinnützig, unabhängig und auf das Gesundheitswesen spezialisiert arbeitet. Losgelöst von den Interessen einzelner Akteure wie Verbänden, Körperschaften, Kostenträgern und Industrie akkreditiert Stiftung Praxissiegel e. V. geeignete Qualitätsmanagement-Verfahren, renommierte Dienstleister sowie unabhängige Praxis-Visitoren.

Zudem vergibt der Verein ein drei Jahre gültiges Zertifikat an jene medizinischen Einrichtungen, die ein anerkanntes Qualitätsmanagement-System anwenden und den von Stiftung Praxissiegel e. V. definierten Qualitätsstandards genügen. Das ?Praxissiegel? ist eines der wenigen unabhängigen und verlässlichen Qualitätszeichen im Gesundheitswesen. Es ist ein bedeutender Orientierungspunkt für Patienten und Ärzte.